Bei Edelsteinen dreht sich alles um Geschichten und Farben

0

Edelsteine tragen viele populäre Geschichten und Überzeugungen in Bezug auf ihre farbenfrohen Displays. Jede dieser Steinklassen kann eine deutliche kristalline und optische Identität haben, die dem daraus hergestellten Edelsteinschmuck eine einzigartige Identität verleihen soll. Wie aus vielen populären Geschichten hervorgeht, wird angenommen, dass sie den menschlichen Geist auf unterschiedliche Weise beeinflussen, wenn sie als Edelsteinringe und andere Ornamente geschmückt werden. Diese Geschichten haben auch einige wissenschaftliche Argumente, auf die sie sich verlassen können, da bekannt ist, dass der menschliche Geist abhängig von der Art der optischen und farbenfrohen Darstellungen reagiert, denen er ausgesetzt war. Wir werden einige dieser sagenumwobenen Fakten über Edelsteine und ihre Einflüsse im Alltag in den folgenden Abschnitten untersuchen.

Wir tragen oft mit Saphiren oder Rubinen besetzte Edelsteinringe zu verschiedenen Anlässen. Diese Steine sind im Grunde mineralische Formen von Korund, einem Aluminiumoxid (Al2O3). Das Mineral heißt Rubin oder Saphir, je nachdem, welche Art von Licht es zurückreflektieren konnte. Ein rotes Mineral Korund wird immer als Rubin bezeichnet, während die restlichen anderen Farbtöne entweder als Saphire oder Padparadschais klassifiziert werden. Edelsteinringe sollten entsprechend dem eigenen Sternzeichen getragen werden, sagt ein Volksglaube, und Saphire funktionieren am besten für diejenigen, die ein Wassermannzeichen hatten. Auf die gleiche Weise ist Ruby dafür bekannt, aggressive Individuen einer bestimmten Abstammung von Sternen zu beruhigen. In ähnlicher Weise sind Opal und Topas, zwei weitere Edelsteine, die Hersteller oft bei der Herstellung von Edelsteinschmuck zu verwenden versuchen, dafür bekannt, Menschen mit bestimmten Stars erfolgreich zu machen.

Einige südwestindische Stämme tragen weithin Türkis, um Heilung und Glück zu fördern und religiöse Zeremonien durchzuführen. Hämatit, ein weiterer metallisch grauer Stein, wird in der gleichen Region geschmückt, um den Blutkreislauf anzuregen, während der bräunlich-rote Jaspis die Negativität aufheben soll. Jaspis wird auch dafür bekannt, Nieren-, Blasen-, Milz- und Leberleiden zu heilen und spielt somit die Rolle eines Sanitäters. Ein dunkelgrüner Stein namens Malachit soll dabei helfen, geistige Einsicht zu erlangen und die Loyalität und Treue der Menschen in der Umgebung zu wecken. Ein weiterer Stein namens Adventurin, der in hellem Grün vorkommt, soll den Menschen helfen, Ängste loszuwerden und im Gegenzug ein ruhiges Leben zu führen.

Lila gefärbte Steine Amethyst sind dafür bekannt, Menschen dabei zu helfen, ihre Suchtgewohnheiten loszuwerden und mentalen Frieden zu erlangen. In ähnlicher Weise wird angenommen, dass Rhodonit das Niveau positiver Gedanken im eigenen Leben erhöht und ihnen hilft, emotionale Stabilität zu erlangen. Diese und viele andere Begriffe in Bezug auf Edelsteine diktieren, wie Menschen normalerweise Edelsteinschmuck auf der ganzen Welt kaufen würden. Nicht nur der Reiz, sich mit glänzenden Juwelen zu schmücken, sondern auch der Gedanke, positive Effekte zu haben, ist es, was die Menschen dazu bringt, sich für Schmuck wie Edelsteinringe, Armbänder, Halsketten usw. zu entscheiden.

Heutzutage gibt es viele Websites, die viele Informationen zu Edelsteinschmuck anbieten. Dazu gehören Steine, die in natürlichen Minen hergestellt und wissenschaftlich synthetisiert wurden. Man kann sich auf diesen Seiten einloggen, um seine Auswahl an Edelsteinartikeln jeden Tag sofort zu äußerst günstigen Preisen zu bestellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *